Unsere nächsten Veranstaltungen

Karin Richner – «Der Traum des Walnussbaums»

Mittwoch, 8. Dezember 2021, 19:30 Uhr
Stadtbibliothek, Aarau

«Irgendwann wird der Walnussbaum so groß sein, dass wir ihn in eine Wiese setzen können, wo er Jahresring um Jahresring bilden wird, während um ihn herum Städte in Staub versinken und immer neue Generationen von Menschen die Erde bevölkern werden.» Karin Richners Roman ist eine Reise durch ein Raum-Zeit-Kontinuum, darin sie sechs Biographien zu unterschiedlichsten Zeiten zum Entwurf einer Menschheitsgeschichte verwebt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Dana Grigorcea – «Die nicht sterben»

Sonntag, 16. Januar 2022, 11 Uhr
Aula des Pestalozzischulhauses, Aarau

Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit an der Grenze zu Transsilvanien zurück. In der Kleinstadt B. hat sie bei ihrer großbürgerlichen Großtante unter Kronleuchtern und auf Perserteppichen die Sommerferien verbracht. Eine
Insel, auf der die kommunistische Diktatur etwas war, das man verlachen konnte. „Uns kann niemand brechen“, pflegte ihre Großtante zu sagen.
Inzwischen ist der Kommunismus Vergangenheit und B. hat seine besten Zeiten hinter sich. Für die Künstlerin ist es eine Rückkehr in eine fremd gewordene Welt, mit der sie nur noch wenige enge Freundschaften und die Fäden ihrer Familiengeschichte verbinden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung